Das hat mich in der Fotografie am weitesten gebracht…

Zur 50% bleibzuhause Aktion auf: https://matthiasbutz.eu/

Das Fotografieren lernen ist nicht einfach… Ich möchte dir heute mal zeigen, wie ich es geschafft habe da hin zu kommen, wo ich heute bin und mit die Fähigkeiten anzueignen, die ich für meine Fotoshootings brauche.

25 Kommentare zu "Das hat mich in der Fotografie am weitesten gebracht…"

  1. Michael D.

    Ich will dich jetzt nicht um deine Kundschaft bringen... aber ja, Lernvideos die kosteten, haben mich auch weitergebracht. Es macht auch da Sinn, von verschiedenen Fotografen zu lernen, deren Stil und Vorgehensweise einem gefallen.... ich habe viel gesehen von Krolop&Gerst, Neunzehn72, KelbyOne usw. und habe da sehr viel mitgenommen. Man sollte sich nicht auf eine Person versteifen, den dadurch kopiert man diese nur. Durch verschiedene Personen lernt man besser seinen eigenen Stil, aber nimmt von jedem etwas mit... 🙌🏻

    • Matthias Butz

      Sehr guter Tipp👍 danke dir
  2. Michael D.

    Richtig.... nicht zuviel Geld in Equipment investieren. Auch für meine Hochzeitskunden bin ich noch mit einer X-T2 unterwegs, auch wenn unbestritten die X-T3 oder X-T4 supertoll wäre. Sie macht aber keine besseren Bilder (habe vielleicht aber 5-15% weniger Ausschuss wegen AF oder IBIS). Ich habe von Vollformat mit 6 Objektiven auf APS-C mit 4 (hauptsächlich nur 23/1.4 und 56/1.2 im Einsatz) Objektiven gewechselt..... zudem sollte man in hochwertige Objektive investieren, wer billig kauft, kauft zweimal

    • Willi Ha

      Von mir ein Tipp: investiert eure Zeit nicht in solche Videos, geht raus und fotografiert!

      • Matthias Butz

        Du hast dein wissen also nur durch ausprobieren? Hat das nicht sehr lange gedauert? Ich finde es ist eine Kombination. Weder Theorie noch Praxis sollten vernachlässigt werden...
      • Willi Ha

        @Matthias Butz ...Video ist 15min zu lang
    • Lutz Bassin

      Du sprichst mir aus der Seele, auch wenn ich nie in den Profibereich wechseln werden!

      • Matthias Butz

        Muss man ja auch nicht ;) diese Tipps kann man auch oft als Hobby-Fotograf umsetzen
    • UH

      Ab 10:44 Schwarzlichfotographie?

      • Spiritbox

        Servus Matthias. Möchte einfach mal DANKE sagen, denn DU hast mich in der Fotografie sehr weit gebracht. Ich denke, ich bin nicht der Einzige, dem Du extrem gut geholfen hast.

        • Matthias Butz

          Vielen Dank für das Feedback :)
        • Spiritbox

          @Matthias Butz Sehr gerne :)
      • Wald Fritze

        ...das Licht ist in der Fotografie wichtig ...ach ja.... bischen denglisch und paar Schlagworte...schade schade... ach ja und schmeißt euere Fotoapparate weg, man kann Bilder auch zeichnen (investiert nicht in Equipment)

        • B L V C K

          Bin ich nicht deiner Meinung, Dein Equipment ist dein Werkzeug. Geht schon los, sitzt der Autofocus immer=? Bei meiner A7iii zu 100% immer. Wie ist die Schärfe beim Objetiv? Unscharfe Augen bei Portaits, mehr muss ich nicht sagen, usw.... nur 10% auf deine Ausrüstung zu legen bin ich nicht bei dir ;) Ich brauche eine Kamera und ein Objektiv die Abliefern und mich nicht Ausbremsen. Gute Ausrüstung ist wichtig. Ein Handwerker hat auch gutes Werkzeug. Wenn deine 10% eine gute Kamera mit einem guten Objektiv beeinhalten, geb ich dir recht. Meine Meinung ;)

          • Roland Sotzeck

            Hallo erst mal. Mit Deinem Video rennst Du mit Sicherheit offene Türen ein. Ich bin diesbezüglich ganz bei Dir. Eine Kamera ist ein Werkzeug. Wenn jemand sein Werkzeug nicht beherrscht, dann werden die Ergebnissen entsprechend. Der Roland

            • Lokführer Thorsten

              Hmmm..... Ich sehe das etwas anders. Da ich in der Landschafts und Naturfotographie unterwegs bin brauch ich zb ein 500 er um Tiere zu erwischen zb Störche und Graureiher Und gleichzeitig für die Landschaft was Weitwinkliges.... Standartgepäck Sigma 10 - 20 mm Tamron 18 - 270 mm Sony 100 - 300 mm Sigma 150 - 500 mm 2 Kameragehäuse und mindestens ein Stativ... Gruß Thorsten

              • Peter Frank

                So isses 😀📷😷

                • Peter Bunkus

                  Mega interessantes Video Danke

                  • Dieter Seitz

                    Danke, sehr gute Aufzählung wichtiger Punkte, die jeder mal überdenken sollte.

                    • Marco Brugger

                      Hi Matthias, echt cooles Video. Habe ganz zufällig gestern ein ähnliches Video hochgeladen, wie man als Fotograf richtig startet. Da spreche ich auch von Geduld - bin ich voll deiner Meinung. Ohne Geduld und harte Arbeit wird das alles nichts werden. Super Content! :)

                      • Markus Kahl

                        Danke für Deinen Einblick. Da sind viele Dinge dabei die ich auch schon woanders gehört habe. Ich brings auf den Punkt. Für mich ist Fotografie ein Buch mit sieben Siegeln. Ich bin mittlerweile fest davon überzeugt, dass man mit Talent gesegnet sein muss um gute Fotos machen zu können. Über einen Schnappschuss werde ich daher leider nie hinauskommen. Und was das Equipment betrifft: Auch da denke ich, dass man mit einfachen Cams ganz ganz schnell an Grenzen stößt und eben doch nur mit dem teuren Zeug richtig geile Pics möglich sind. Warum sage ich das? Schau Dir die guten Bilder an. Da ist nicht eins dabei, was nur mit ner Einsteigerkamera gemacht ist. Ich werde Dich weiter verfolgen, halte aber für mich fest, dass ich bei der Fotografie leider nie wirklich weiterkommen werde.

                        • Daniela Tocan

                          Suche Mal das Fotobuch Diana lernt Fotografieren. Nur als Beispiel.
                        • Chrisbackstage

                          Ich bin mit der 40D mit 10MP und einem billigen 50mm 1.8 das erste mal mit dem höchsten Pulse in der 500px.com community auf der Startseite gewesen. Ausrüstung ist nicht wichtig. Talent ist nach meiner Meinung (und meinem pädagogischen Studium) überbewertet. Die ersten 100.000 Fotos sind immer die schlechtesten. Erst mal gucken was ein gutes Foto für einen selbst ausmacht, dann immer weiter annähern. Andere Fotografen begleiten deren Arbeiten einem gefallen. Keine Amateurfotos konsumieren sondern gucken was die Top Fotografen machen. Dadurch schult sich der Blick. Wenn du weißt wohin du willst, brauchst du „nur“ den Weg dorthin gehen und kannst dich mit ganz spezifischen Problemen die auftauchen beschäftigen und diese lösen. Dafür bietet das Internet alles was man braucht.
                      • Alexander Schneider

                        learnings !! Toll.

                        • fotografie_verbindet

                          Ein sehr lehrreiches Video :)

                          • Andreas B.

                            Was mich noch interessiert hätte, welches Objektiv du zu ca 95 Prozent auf einer Hochzeit nutzt, wie du gesagt hast. Ich rate: eine 35mm festbrennweite? F1.4 oder f1.8?

                            • Daniela Tocan

                              Zu Hochzeiten wird es in den nächsten 18 Monaten kaum kommen. Grüsse vom Frühdienst aus dem Infektionskrankenhaus in Constanta.
                          • Hans Latzer

                            Interssantes Video, sehr ehrlich. Lg Hans

                            • Paul Spotter

                              Geiles Video

                              • Vitali Müller

                                Der Punkt "Investiere in Wissen" find ich super. Bin gerade alle deine Videokurse kreuz und quer am konsumieren... Ich kann nur sagen: Du hast dir da eine MENGE MÜHE und ZEIT rein gesteckt.. Kann ich jedem empfehlen vorallem für den SUPER Preis! Danke aufjedenfall.. Sogar gestern noch zufällig dich bei Calvin Hollywoods Zoom Call gesehen, obwohl ich kurz vorher einen Videokurs von dir aufgesaugt habe :D Sag mal: ich hätte jedoch eine Frage, die nirgendwo noch erklärt wird.. - Lightroom und Luminar ist ein Fotoverwaltungstool. - Photoshop = Fotobearbeitung - Davinci = Videobearbeitung Aber gibt es auch ein Videoverwaltungstool? Man ist unterwegs und man macht Fotos und Videos von einer Szene. Hinterher schiebt man alle Fotos via Lightroom auf den computer um alles bearbeiten zu können bzw. mit Stichwörter, Tags, Alben, Sammlungen usw. zu erfassen. Wie macht machst Du das mit Videos? In Lightroom werden Videos zwar auch wiedergegeben, jedoch wenn die Videogröße etwas größer wird, dann ruckelt das ganze Lightroom. Oder erklärst du das noch in einem der Kurse? bin noch nicht komplett durch, bei den vieeelen Videos :D Und ich hab noch eine Frage: Ich hab mir auch ein Ansteck Mikrofon gekauft, welches jedoch mit 3,5 mm Jack angeschlossen wird. Jetzt haben die meisten Smartphones heut zu Tage, nur noch USB C. Wäre kein Problem dachte ich, da hab ich mir einfach ein USB C Dongle auf 3,5 mm gekauft und dort das Mikrofon angesteckt. Leider kommt der Ton trotzdem nicht durch, obwohl Musik durchgeschliffen wird. Weißt du oder jeamnd anderes hier zufällig warum das so ist? Als Smartphone nutze ich das Samsung Note 10+. hab mal gelesen, dass die keinen DAC mehr haben.. Aber gibts Ansteckmikrofone auf USB C Basis? PS: GEILE ARBEIT und korrekte Art dich zu präsentieren, wie ich finde!

                                • pruemmel

                                  Recht hast du ! Danke für dieses Video.

                                  • Tizian100

                                    Die Videos, die Du 2016 gemacht hast gefallen mir ....^^ Gruß Joachim

                                    • Mr. T.

                                      10:44 - 10:53 die Beispielbilder kann man nicht sehen, ich habe nur einen schwarzen Bildschirm. Danke für das Video.

                                      • Matthias Butz

                                        Tatsache... keine Ahnung was da passiert ist... danke für den Hinweis...
                                      • Matthias Rabe

                                        @Matthias Butz hast du vielleicht den Objektiv Deckel nicht abgenommen? ☝️😉😅
                                    • Joël Schurter

                                      Hab das Video noch nicht durchgeschaut, aber habe wieder mal eine Offtopic-Frage: Kommt heute noch ein Kritikvideo? Da du das (soviel ich mich daran erinnern kann) in einem deiner letzten Videos gesagt, darum meine Frage. Falls ja, dann freue ich mich drauf. Danke für deine Videos und die viele Arbeit, die du in diese investierst! 👍💪 Edit: wenn ich dazu komme, werde ich evtl. noch ein extra Kommentar zum eigentlichen Thema machen.

                                      Schreibe einen Kommentar

                                      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.