LUTs für Lightroom erstellen

Hallo Zusammen, 

Willkommen in einem weiteren Tutorial hier auf Fotografieren Lernen. 

Ich habe heute ein richtig geniales Tutorial. Es geht darum, wie man LUTs für Lightroom erstellt und zwar mit Photoshop. 

LUTs sind vorlagen, die man für die unterschiedlichsten Sachen verwenden kann. Man kann damit eine Art Filter über sein Video in Premiere oder DaVinci legen, man kann sie als Look in Photoshop verwenden und seit kurzem auch in Lightroom in den Profilen. 

Doch wie erstelle ich diese jetzt und wie bekommt man sie dann in Lightroom? Darum geht es heute! 

LUTs in Photoshop erstellen

adobe-photoshop-3dlut-erstellen-tutorial-fotografieren-lernen-onlineWir können in Photoshop unseren Look erstellen und zwar mit allem, was uns an Einstellungsebenen, Verlaufsebenen und Farbfüllungen zur verfügung steht. Leider werden Filter oder ähnliches momentan nicht unterstützt. 

Ist unser Look erstellt, müssen wir die Hintergrundebene auswählen und gehen dann auf Datei-> Exportieren -> Color Lookup-Tabellen – Die Dateien müssen dann als Cube Dateien gespeichert werden (am besten alle Dateitypen auswählen. 

adobe-photoshop-LUT-erstellen-tutorial-fotografieren-lernen-online

LUTs in Lightroom importieren. 

Hierfür sollten wir den Camera-RAW Filter öffnen und in den Reiter Vorgaben wechseln. Hier finden wir jetzt rechts unten den Button neue Vorgabe. Diesen drücken wir jetzt mit gedrückter ALT Taste und kommen in ein Menü in dem wir unsere LUT Datei importieren können. Wichtig ist noch, dass man diese in die Profile importiert, damit sie auch in Lightroom erscheint. 

Nach dem Import muss nur noch Lightroom neu gestartet werden und die Profile werden automatisch sichtbar. 

LUTs herunterladen

Wenn du jetzt LUTs brauchst um das schnell ausprobieren zu können, dann habe ich für dich folgenden Link mit ein paar kostenlosen zum Download. 

Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren dieser Technik und beim erstellen Diener eigenen LUTs und wir sehen uns beim nächsten Photoshop-Monat wieder.

Gruß

Matthias

Schau vorbei auf https://matthiasbutz.eu

6 Kommentare zu "LUTs für Lightroom erstellen"

  1. Tom OutOfCam

    Hey Matthias, ich war auf der Suche nach GENAU DEM, was du hier im Video erklärst. Doch leider... Meine mit PS erstellen Lut‘s lassen sich leider nicht in LR 9.3 als Profil importieren. Es ist echt mühsam. Selbst wenn ich ein erstelltes LUT (in allen 4 Formaten gespeichert) wieder auf einem neuen Foto in PS anwende, sehen die Fotos absolut 😵 aus. Hast du eine Idee, gibt es einen neuen Workflow? Cube in XMP wandeln?! Ich hänge da gerade fest. Vielleicht hast du einen geilen Tip... Hab vielen Dank! Alles Gute und stay safe 🍀👍🏻

    • mrharpman

      Vielen Dank für das tolle Video. Ich habe mich da auch gleich gespielt und Camera Raw Adjustments in einen Lut umgewandelt und dann als Profil gespeichert. Eigenartiger weiße bekomme ich aber maßives Banding mit dem Profil. Hattest du schon mal so einen Fall?

      • Matthias Butz

        Nein das hatte ich bisher noch nicht. Welche Einstellungsebenen hast du denn verwendet? Vielleicht gab es hier beim umwandeln ein Problem. Versuche mal nur eine Einstellung zu konvertieren...
      • Tom OutOfCam

        @mrharpman Genau, das habe ich auch. Mit PS erstellt, gespeichert, aber PS fetzt das Foto bei der Anwendung des LUT‘s auf einem neuen Foto.
    • Maximilian Haag

      Danke für das Video! Ein Problem habe ich, wenn ich in Photoshop ein Color Lookup anwende (z.B. Fujifilm Eterna 250D), das als exportiere, als neues Profil anlege und in Lightroom anwende kommt das Bild in schwarz/weiß obwohl es ja eine Filmsimulation ist. Hast du ne Ahnung wie man das löst?

      • Matthias Butz

        Maximilian Haag Aber klar gerne :) ich habe es bisher nur mit eigenen Profilen gemacht. kann dir leider nicht sagen woran das lag... In photoshop ist es ja denke ich nicht schwarz/weiß btw. kann es sein das wir zusammen zur schule gegangen sind?
      • Maximilian Haag

        Matthias Butz Dann probiere ich mal weiter aus 😊 Wo bist du zur Schule gegangen?
    • stm-fotografie

      Guter Tipp. Die Dateien eignen sich auch für's Color-Grading. Zum Beispiel für Davinci Resolve. :D

      • Matthias Butz

        Die Luts kann man mittlerweile fast überall verwenden. Nur sollte man sich nicht dazu verleiten lassen, sie wie Insta-Filter zu benutzen ;)
      • stm-fotografie

        Da hast du wahrlich Recht. :D
    • Roland Horvath

      Super! Funktioniert mit Luminar 2018 auch. Danke!

      • Matthias Butz

        Hab ich noch nicht getestet. Aber danke für die Info :)
    • Martin D #dudypicture

      Das ist mal eine gute Sache! Dankeschön und einen guten Rutsch!

      • Matthias Butz

        Danke dir auch :)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.