Bokeh

Bokeh bezeichnet den unscharfen Hintergrund oder Vordergrund eines Bildes. Der Begriff bezeichnet in diesem Moment nicht wie unscharf der Hintergrund ist, sondern wie er wirkt. Wie die Lichtkreise die Beispielsweise entstehen geformt sind.

Welche Unschärfe ist mit Bokeh gemeint?

Es gibt in der Fotografie zwei arten von Unschärfen. Zum einen die Bewegungsunschärfe, die durch eine zu schnelle Bewegung des Motives oder der Kamera im Verhältnis zur Belichtungszeit entsteht und zum anderen die unscharfe, die durch eine offene Blende entsteht.

Das Bokeh entsteht durch das Fotografieren mit einer offenen Blende. Es geht hierbei jedoch um das Wirken der Unschärfe.

Hierbei gibt es einige Faktoren. Beim Fotografieren mit unscharfem Hintergrund entstehen, je nach Objektiv, außerhalb vom Schärfebereich helle Kreise. Diese Kreise unterscheiden sich von Objektiv zu Objektiv in Farbe Form und Kontrast.

Das Bokeh ist für viele ein großes Qualitätsmerkmal für ein gutes Objektiv. Doch es etwas komplett subjektives. Das Bokeh ist komplett Geschmacksache und du musst es einfach mal ausprobieren, um den Unterschied zu erkennen und auch ein Gefühl für den Look eines Objektives zu bekommen.